Kettenblockaufzug der Rostvorschubstation

Bei großem Brennstoffbedarf (Heizzentralen für Industrie und Ballungsgebiete) erfolgt der Hackgutvorschub per Kettenblockaufzug. Die gegenüber einer Förderschnecke erheblich höhere Kapazität gewährleistet, dass der Brennstoffbedarf stets gedeckt bleibt.
Platzierung des Kettenblockaufzugs im Lagerteil
Der Kettenblockaufzug im Kesselraum transportiert den Brennstoff in den Zwischenbehälter